Morus nigra Mulle

Leckeres grünes Obst aus 100% biologischem Anbau. Das bedeutet, dass beim Anbau nur pflanzliche und tierische Materialien verwendet wurden. Der Topf und das Etikett bestehen aus recyceltem Kunststoff und sind somit eine saubere Lösung für die Umwelt.
Morus Nigra Mulle‘ ist eine schwarze Maulbeere. Der Baum ist durch seine Äste und seine dunkelgrünen, herzförmigen Blätter sehr charakteristisch. Im Mai blüht der schwarze Maulbeerbaum mit einer weißen Blüte. Im Herbst erscheinen rote und schwarze Früchte an den Zweigen. Sie sind zunächst grün, werden dann rot und sind bei Vollreife schwarz und rot. Sie ähneln Himbeeren und schmecken leicht süß und aromatisch. Die Früchte sind gesund und enthalten viele Ballaststoffe, Vitamine und Antioxidantien. Man kann sie frisch essen, trocknen oder zu Marmelade und Saft verarbeiten. Der Maulbeerbaum wächst langsam und trägt meist erst nach einigen Jahren Früchte. Die Bäume können sehr alt werden, 100 Jahre und mehr. Je nachdem, wie man ihn beschneidet, kann der Maulbeerbaum so groß werden, wie man will, so dass er auch für den etwas kleineren Garten geeignet ist. Beim Beschneiden werden die kleinen unteren Äste des Baumes entfernt und große Äste, die die Form des Baumes stören würden, entfernt. Halten Sie die Krone offen, damit Licht in sie hineinfallen kann. Sie können den Maulbeerbaum auch in einem Topf auf der Terrasse oder dem Balkon pflanzen. In einem Blütentopf ist die Maulbeere jedoch frostempfindlicher. Deshalb ist es sinnvoll, den Topf im Winter mit Luftpolsterfolie einzuwickeln. Maulbeeren wachsen am besten in der Sonne und in feuchtigkeitsbewahrenden Böden.

Finden Sie unsere Artikel bei einem Online-Händler oder einem Gartencenter in Ihrer Nähe:

Beschreibung Morus nigra Mulle

Leckeres grünes Obst aus 100% biologischem Anbau. Das bedeutet, dass beim Anbau nur pflanzliche und tierische Materialien verwendet wurden. Der Topf und das Etikett bestehen aus recyceltem Kunststoff und sind somit eine saubere Lösung für die Umwelt.
Morus Nigra Mulle‘ ist eine schwarze Maulbeere. Der Baum ist durch seine Äste und seine dunkelgrünen, herzförmigen Blätter sehr charakteristisch. Im Mai blüht der schwarze Maulbeerbaum mit einer weißen Blüte. Im Herbst erscheinen rote und schwarze Früchte an den Zweigen. Sie sind zunächst grün, werden dann rot und sind bei Vollreife schwarz und rot. Sie ähneln Himbeeren und schmecken leicht süß und aromatisch. Die Früchte sind gesund und enthalten viele Ballaststoffe, Vitamine und Antioxidantien. Man kann sie frisch essen, trocknen oder zu Marmelade und Saft verarbeiten.

Schwarze Maulbeere

Süßsaurer Geschmack

Extrem saftige Früchte

Sehr gut als Spalier geeignet

Spezifikationen

SKU
MONIMULL13BIO
GTIN
8719497267781
Marke
Tasty Green
Cultivar
Mulle
Botanische Familie
Morus
Species
nigra

Max Höhe
300
Standort
sonnig, halbschattig
Blattfarbe
grün

Bienenpflanze?
Schmetterlingspflanze?
Kletterhilfe?
Essbar?
produceert eetbare vruchten
Immergrün?
Duftend?
Dornen?
Giftig?

Winterhärte Zonen
Zone 6: -23.3 - -17.8 °C
Schnittperiode
III
Erntezeit

GRASP Zertifikat
GRASP
MPS Zertifikat
MPS-A+
Biologisch produziert?
Min Höhe
45 cm
Topfgröße
13 cm

Follow us on

Instagram